29 Jun Auf frischem Fuß und mit viel Tatendrang

Die Sportjugend Lüneburg hat wieder vieles vor. Das zeigte sich auf dem am 20.06.2018 stattgefundenen Kreisjugendtag.
Neben dem jährlich stattfinden Handballaustausch nach Polen und der Scharbeutz-Freizeit in den Sommerferien ist die Sportjugend auch in den vergangenen zwei Jahren auf reichlich Veranstaltungen vertreten gewesen und hat verschiedene Fortbildungen angeboten. Darüber hinaus hat die Sportjugend im vergangenen Jahr am Förderprogramm Demokratie leben teilgenommen und in dessen Rahmen weitere Veranstaltungen durchgeführt. Auch im Jahr 2018 hat sich die Sportjugend entschlossen das Demokratie Leben Projekt unter dem Titel “Sport für alle! – Sexuelle und geschlechtliche Diversität als Chance im Sport” wieder aufzunehmen.
Auch sind mit dem Sporttag Am Weißen Turm (01.09.2018) und der erstmalig in Lüneburg stattfinden Juleica (30.07. – 04.08.2018) schon wieder einige Veranstaltungen und Projekte in Planung. Gemeinsam mit den Sportjugenden aus Uelzen und Lüchow-Dannenberg läuft außerdem momentan das Projekt “Soziale Talente”. Nähere Infos dazu finden Sie unter www.formulare.ksb-uelzen.de.
Mit dem Mini-Sportabzeichen für 3-6 Jährige wurde durch die Sportjugend im Juni 2018 ein weiteres komplett neues Projekt ins Leben gerufen, welches bei den ersten Durchführungen bereits auf große Resonanz gestoßen ist.

Mit den Neuwahlen auf dem Kreisjugendtag, in welchen Franiska Schaar als neue Vorsitzende und Jan Duensing als stellvertretender Vorsitzender gewählt wurden, wurde auch die neue Jugendordnung präsentiert.
Die neue Jugendordnung sowie das Protokoll des Kreisjugendtages finden Sie auch zum Download hier