“Ehrenamt überrascht”

20 Sep “Ehrenamt überrascht”

Wir wollen das große Engagement vieler Ehrenamtlicher in den Sportvereinen würdigen!

Und zwar wird in diesen Tagen in mehreren Sportregionen von Niedersachsen das Projekt „Ehrenamt überrascht“ in Kooperation mit dem LSB Niedersachsen gestartet. Auch die Sportregion Lüneburger Land (Lüneburg, Lüchow, Uelzen) beteiligt sich daran.

Es geht dabei um folgendes:

Jeder Sportverein hat die Möglichkeit bis zum 30. September eine ehrenamtlich tätige Person zur Ehrung seines Engagements vorzuschlagen.

Es geht hierbei besonders darum die „kleinen Helfer“, welche im Hintergrund arbeiten, aber unverzichtbar für Ihren Verein sind, zu nominieren, um ihnen für ihr ehrenamtliches Engagement mit einer kleinen Überraschung „DANKE“ zu sagen.

Zu diesen Personen können oft versteckte Helfer wie z.B. Platzwarte, Hausmeister, Fahrer, Kuchenbäcker oder Trikotwäscher gehören. Diese besonderen und hilfsbereiten Personen sollen durch unsere Aktion für die Öffentlichkeit sichtbar werden, damit auch sie in Zukunft noch mehr wertgeschätzt werden.

Wichtig ist eine kurze Beschreibung auf dem Nominierungsformular, warum diese Person so wichtig für den Verein ist (s. Anhang).

Außerdem WICHTIG: Pro Verein darf nur eine Person auserwählt werden. Bitte sprechen Sie die Nominierung in ihrem Vorstand ab.

Nach der Nominierungsphase wird sich der KSB Lüneburg bei den Vereinen, die sich beworben haben, melden, um den Moment der Übergabe (die „Überraschung“) innerhalb des Vereins abzustimmen. Die Überraschungsmomente werden ab Oktober bis zum Ende des Jahres 2018 von den Sportvereinen mit Unterstützung des KSB Lüneburg eigenständig geplant. Bei der Überraschungsübergabe sollen gerne Vereinsmitglieder oder auch der Vorstand mit einbezogen werden, damit der Überraschungseffekt noch größer ist. Um den Effekt des Überraschens beizubehalten, bitten wir Sie, der nominierten Person natürlich nichts davon im Vorfeld zu erzählen.

Beispiele für Überraschungsmomente/„Gänsehautmomente“ im Verein:

  • Kinder stürmen den Rasen und überraschen Platzwart
  • Vereinsmitglieder „crashen“ für Überraschung die Vorstandssitzung
  • Kursteilnehmer stehen Spalier mit Sportgeräten bevor/während der Übungsleitende den Kursraum betritt

Im Repertoire der gesamten Sportregion Lüneburger Land befinden sich insgesamt 40 hochwertige Überraschungspakete/Geschenkeboxen, welche beim Überraschungsmoment den nominierten Personen übergeben werden sollen. Ich, als FSJlerin des KSB Lüneburg, werde während der Übergabe Pressebilder mit allen Beteiligten aus dem Verein und kurze Interviews zur Veröffentlichung und Begleitung der Aktion machen.

Deshalb schnell persönliche „Helden“ vorschlagen, um ihnen eine schöne Überraschung zu ermöglichen!

Schreibt einfach eine Mail an Mail an glor@kreissportbund-lueneburg.de mit dem Nominierungsformular Ehrenamt Überrascht