Helfen Sie unseren Sportvereinen, die nächsten Hürden zu nehmen Unterstützen Sie unsere Spendenaktion #WirfürdenSport

23 Mrz Helfen Sie unseren Sportvereinen, die nächsten Hürden zu nehmen Unterstützen Sie unsere Spendenaktion #WirfürdenSport

Helfen Sie unseren Sportvereinen, die nächsten Hürden zu nehmen
Unterstützen Sie unsere Spendenaktion #WirfürdenSport

Die Corona-Pandemie hat den lokalen Sport vor riesige Herausforderungen gestellt. Viele Mitglieder haben unsere Vereineverlassen. Möglichkeiten, neue zu akquirieren gab es kaum, zu lange musste der Sport, wie wir ihn kennen und lieben, in die Zwangspause.
Besonders schmerzhaft ist der Rückgang bei den Jüngsten bis sechs Jahren, in dieser Altersklasse haben sich die Zahlen um mehr als 20 Prozent reduziert.

Die Konsequenzen liegen auf der Hand: Corona hat die Vereine in schwierige, finanzielle Situationen gebracht, Hilfspakete greifen bei den meisten nur begrenzt.

Doch der Sport ist Wettkampf und damit Herausforderungen gewohnt. Und so haben es unsere Vereine geschafft, mit alternativen Angeboten Mitglieder zu halten und weiterzubewegen. Und sie sind bereit, auch die nächsten Hürden zu nehmen. Die allerdings werden nach dem Lockdown mit erheblichen Mehrkosten verbunden sein – und dafür brauchen wir ihre finanzielle Unterstützung.

Helfen Sie den Vereinen,- damit sie aufwendige Hygienekonzepte in ihren verschiedenen Sparten planen und umsetzen können

  • damit sie mehr Übungsleiterinnen und Übungsleiter einsetzen können, um Sport auch in
    kleinen Gruppen zu ermöglichen, so wie es sicher nach der Verordnung nur erlaubt sein wird- damit sie über Veranstaltungen, Aktionen und Projekte neue Mitglieder akquirieren können
  • damit sie kreative Bewegungsangebote für Kinder und Jugendliche umsetzen können – auch
    außerhalb der Sporthallen
  • damit sie für das Ehrenamt im Sport werben können, denn in Zukunft werden Vereine noch
    mehr Unterstützung durch Freiwillige brauchen
  • damit sie ihre Öffentlichkeitsarbeit ausbauen können, um potentielle Mitglieder zu
    erreichen

Als Interessenvertreter für unsere 159 Sportvereine (mit derzeit 42.510 Mitglieder in Hansestadt und
Landkreis Lüneburg), ist es uns eine Herzensangelegenheit, das unermüdliche Engagement unserer
Vereine zu unterstützen, ihre Mitglieder auch im Lockdown weiterzubewegen.
Unsere Plakatkampagne #WirFürDenSport erweitern wir deshalb um diesen Spendenaufruf. Der
Spendenaufruf richtet sich natürlich an Unternehmen und Privatpersonen.

Seien Sie dabei!

Der Kreissportbund Lüneburg e.V. freut sich über Ihre Zuwendung an:

Kreissportbund Lüneburg e.V., Sparkasse Lüneburg
BIC: NOLADE21LBG / BLZ: 24050110
IBAN: DE39 2405 0110 3770 2371 09 / Kto-Nr.: 3770237109
Verwendungszweck: Spende KSB Lüneburg, Wir für den Sport
Bei Bedarf stellen wir Ihnen gern ab 200,00 € eine Spendenquittung aus. Geben Sie hierzu Ihren
Namen und Ihre Adresse bei der Überweisung an oder teilen Sie uns diese im Nachgang per E-Mail
(info@kreissportbund-lueneburg.de) mit. Bei Spenden bis 200,00 € ist dem Finanzamt gegenüber der
Nachweis des Kontoauszuges oder des Überweisungsträgers zur Anerkennung der Spende
ausreichend.

Sie haben noch Fragen?

Sie haben Interesse und würden die #WirfürdenSport-Aktion gern unterstützen, können aber als Unternehmen keine Spenden tätigen. Dann melden Sie sich bei KSB-Geschäftsführerin Susanne Pöss unter
04131/757359-0 oder info@kreissportbund-lueneburg.de. Wir bieten unterschiedliche Möglichkeiten Partner der #WirfürdenSport-Aktion zu werden und sind uns sicher, dass wir auch für Sie das richtige Angebot haben, um den Sport zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie natürlich auf unserer KSB-Homepage unter www.ksb-lueneburg.de.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!