Neue LSB-Richtlinie für die Bereitstellung von Zuschüssen für lizenzierte Übungsleiterinnen, Trainerinnen bzw. Übungsleiter und Trainer (ÜL/T) bei Vereinen ab 01.01.2020

15 Apr Neue LSB-Richtlinie für die Bereitstellung von Zuschüssen für lizenzierte Übungsleiterinnen, Trainerinnen bzw. Übungsleiter und Trainer (ÜL/T) bei Vereinen ab 01.01.2020

Die o.g. Richtlinie ist zum Jahreswechsel 2020 in Kraft getreten und soll es den Vereinen ermöglichen
die Zuschüsse für lizenzierte Übungsleiter/Trainer (ÜL/T) in vereinfachter Weise elektronisch zu
beantragen und zu erhalten.
Hierbei sind folgende Schritte und Fristen sind zu beachten:
 bis zum 31.05.2020 – Onlinebeantragung der Zuschüsse im LSB-Intranet
 bis zum 31.01.2021 – Bestätigung der ordnungsgemäßen Verwendung der ÜL/T-Zuschüsse im
LSB-Intranet im Rahmen der Richtlinie
 Für die Bearbeitung muss eine entsprechende Berechtigung für das LSB-Intranet vorliegen.
Anträge hierfür sind in der KSB-Geschäftsstelle einzureichen.
 Berücksichtigt werden nur Anträge auf Bezuschussung von nebenberuflichen ÜL/T, die bis zum
31.05.2020 im LSB-Intranet bestätigt sind.
 Bezuschusst werden können nur nebenberufliche ÜL/T mit einer gültigen vom DOSB
anerkannten Lizenz, die im laufenden Jahr für den Verein tätig waren bzw. tatsächlich tätig
sein werden.
 Die Zuordnung der ÜL/T zum Verein kann der Verein selbstständig im LSB-Intranet unter
Eingabe der Lizenznummer und des Geburtsdatums vornehmen.
 Voraussetzung dafür ist, dass der ausstellende Landesfachverband die Lizenz im LSB-System
verlängert bzw. eingepflegt hat. Sollte eine Lizenz im System noch nicht verlängert oder
eingepflegt sein, ist die Eintragung bei der lizenzausstellenden Stelle zu beantragen. Bei
Schwierigkeiten im Verfahren wenden Sie sich gern an uns unter Vorlage der DOSB-Lizenz.
 Es muss ein gültiger Freistellungsbescheid im LSB-Intranet vorliegen.
Wenn Sie einen neuen Freistellungsbescheid erhalten, reichen Sie diesen bitte unaufgefordert in der KSBGeschäftsstelle ein. Der neue Bescheid wird durch den KSB ins LSB-Intranet eingepflegt.
 Die Zahlung der Übungsleitervergütung muss unbar auf das Konto der ÜL/T erfolgen.
 Es werden nur nebenberuflich tätige ÜL/T bezuschusst.
 Die Auszahlung der Übungsleiterzuschüsse durch den KSB erfolgt halbjährlich!

Weiter Infos und eine Schritt für Schritt-Anleitung finden Sie auf unserer KSB-Homepage.
Es finden am 28.04.2020 und am 04.05.2020 jeweils um 18:30 Uhr Schulungen zum Verfahren rund
um die neue ÜL/T-Bezuschussung statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation werden diese
Schulungen als Online-Schulung durchgeführt. Nach Anmeldung erhalten Sie hierzu weitere
Informationen.
Schriftliche Anmeldungen bitte an Melina Glor (KSB Lüneburg) per E-Mail: glor@kreissportbundlueneburg.de oder online über das LSB-Bildungsportal unter:
https://bildungsportal.lsbniedersachsen.de/index.php?id=angebotssuche&no_cache=1&select_sportregion=8