27 Jan Neustart der Social-Media Workshops im März 2017

SMWDie Idee
Sportvereine und Ehrenamtliche sehen sich einer immer größer werdenden Konkurrenz aus dem kommerziellen Sport- und Freizeitsektor gegenübergestellt. Diese kommerziellen Anbieter wie beispielsweise Fitness-Studios, Freizeitbäder oder Indoor-Sportzentren verfügen in der Regel über professionelle Marketing Strukturen. Somit haben sie Vereinen gegenüber einen Wettbewerbsvorteil.

Dabei gibt es mit Hilfe der sozialen Netzwerke für Vereine heutzutage kostengünstige Wege eigene Angebote und Erfolge authentisch und zeitgemäß der eigenen Zielgruppe zu vermitteln. Doch was oft fehlt, ist das Wissen und die strukturierte Herangehensweise der Vereine. So haben in Vereinen beispielsweise oftmals alle einzelnen Mannschaften eigene Facebook-Seiten. Das führt zu erheblichen Streuverlusten in der Reichweite. Dieser Problemstellung soll die Social-Media-Werkstatt entgegenwirken. Das mehrfach geförderte Projekt begleitet in drei Workshops gezielt Jugendliche und junge Erwachsene aus Sportvereinen, die sich um die Darstellung ihres Vereins, ihres Teams oder ihrer Abteilung in den digitalen Medien bemühen.

Das Projekt
In bis zu drei Workshops erhalten die Teilnehmer/innen wertvolle Tipps und Einblicke in die moderne Öffentlichkeitsarbeit von Sportvereinen mit Hilfe von Social-Media Aktivitäten. Zum einen wird an der Verbesserung der eigenen Social-Media Auftritte gearbeitet. Zudem wird über die Projektdauer gemeinsam ein größeres Projekt bearbeitet. Als Highlight wird nach Abschluss der Workshop-Reihe gemeinsam ein hochklassiges Sportevent besucht.
Ablauf
Die praktisch orientierten Workshops bieten Einblicke in aktuelle Social-Media Themen. Unter Fragestellungen, wie erstelle ich beispielsweise virale und informative Posts, die meine Zielgruppe erreichen. Wie schaffe ich es, dass ein einheitliches optisches Bild als Verein entsteht ohne dabei auf kostenintensive Grafikprogramme oder Grafiker zurückzugreifen? Oder wie nutze ich günstige Werbemöglichkeiten der sozialen Netzwerke zur regionalen Bewerbung von einzelnen Veranstaltungen?

Zielgruppe
Jeder, der in einem Verein eine Social-Media-Seite für sein Team, seine Abteilung oder seinen Club betreut oder betreuen möchte. Es gibt jeweils drei Workshops für unterschiedliche Altersgruppen:
– Teilnehmer/-innen der Altersklasse bis 35 Jahre (30.03.17, 04.05.17)
– Teilnehmer/-innen der Altersklasse ab 36 Jahre (06.04.17, 11.05.17)
Der dritte Workshop findet im August/September statt.

Gebühr
Der jeweilige Starter-Workshop (Teil 1) ist kostenfrei.
Wer sich gleich für die Folgeworkshops verbindlich anmeldet, zahlt nur 20,00 € anstatt 40,00 € Teilnahmegebühr

Anmeldungebogen Zielgruppe bis 35 Jahre | Anmeldebogen Zielgruppe ab 36 Jahre 

Bei Fragen rund um das Projekt der Social-Media Werkstatt stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung – Mail schreiben