12 Sep Sponsoren für Hürdenset gesucht

TSV Adendorf und Kreisleichtathletikverband Lüneburg sind auf Spendensuche für ein Herzensprojekt. Beide sind sich einig: Den Leichtathleten fehlen wettkampftaugliche Hürden, damit sie für die entsprechenden Disziplinen trainieren können – und wieder Wettkämpfe im Landkreis Lüneburg in diesem Bereich stattfinden können. Geplant ist die Anschaffung von 60 Wettkampf-Hürden mit Transportwagen und Unterstand. Damit könnten in Zukunft sowohl kleine, regionale Sportfeste als auch überregionale Wettkämpfe – vor allem im Schüler- und Jugendbereich – ausgeführt werden. Zudem sollen die Hürden Anreiz für Trainer und Übungsleiter sein, ein kompetentes Training für diese wichtige Disziplin zu vermitteln und Lust auf diese Disziplin zu machen.

Zielgruppe sind alle Leichtathleten im Landkreis. Es gibt zwei Möglichkeiten der Unterstützung: Entweder über ein bereits gestartetes Volksbank-Projekt „Viele schaffen mehr“  (https://vblh.viele-schaffen-mehr.de/huerden-tsv-adendorf) oder aber über eine Sachbezogene Spende direkt an: “Hürdenprojekt” Kreisleichtathletikverband Lüneburg e.V IBAN: DE47 2405 0110 0000 0071 12 mit  Angabe der E-Mailadresse.

Weitere Infos gibt es auch auf der Homepage des TSV Adendorf unter www.tsvadendorf.de