Stellenangebot Sachbearbeiter*in (m,w,d) beim OSP Niedersachsen!

07 Feb Stellenangebot Sachbearbeiter*in (m,w,d) beim OSP Niedersachsen!

Stellenausschreibung

Der Olympiastützpunkt (OSP) Niedersachsen ist eine von Bund, Land und Kommunen geförderte Betreuungs- und Serviceeinrichtung für den deutschen Spitzensport – vornehmlich für Niedersachsen, aber auch bundesweit bei zentralen Maßnahmen der Spitzenverbände sowie bei internationalen Sportereignissen. Zu seinen Aufgaben gehören eine hochwertige Betreuung von Kaderathletinnen und Kaderathleten im Bereich Leistungsdiagnostik, Trainingswissenschaft, Sportphysiotherapie, Sportpsychologie, Sporternährungsberatung, Laufbahnberatung, Athletiktraining sowie Sportmedizin.

Der LandesSportBund Niedersachsen e.V. sucht für den Olympiastützpunkt Niedersachsen (OSP) zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Dienstort Hannover
eine Sachbearbeitung (m/w/d) in Vollzeit.
Die Stellen ist im Rahmen der Elternzeitvertretung voraussichtlich vorerst bis Juni 2023 befristet. Die Stelle wird überwiegend aus Bundesmitteln finanziert.

Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

• eigenständige Erledigung von interner und externer Korrespondenz auf Basis kurzer Stichwörter,
• Betreuung und Anleitung von Freiwilligendienstleistenden und Praktikanten,
• eigenständige Organisation und Bewirtschaftung des OSP-Fuhrparks,
• Mitarbeit im Bereich Öffentlichkeitsarbeit/ Marketing / Sponsoring,
• Organisation und Bearbeitung der Themenbereiche Beschaffungsmanagement und EDV- Management,
• Mitarbeit im Themenfeld Liegenschafts-Management (u.a. Bauunterhalt, Abstimmungen mit Partnern und Fachfirmen),
• Mitarbeit im Themenfeld Athletenbetreuung und -förderung,
• allgemeine Verwaltungstätigkeiten (u.a. Termin-Koordination, Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Erstellen von Protokollen).

Unsere Anforderungen an Sie:

• eine abgeschlossene aufgabenadäquate Berufsausbildung (z. B. Sport- und Fitnesskauffrau/Sport- und Fitnesskaufmann, Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter) oder eine vergleichbare kaufmännische Berufsausbildung,
• sicherer Umgang mit allen MS-Office Produkten,
• hohes Maß an Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft, kommunikativer Kompetenz, schriftlicher Ausdrucksfähigkeit und Diskretion,
• Fahrerlaubnis Klasse B.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9b TV-L mit den beim LSB Niedersachsen e.V. üblichen Sozialleistungen.
Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Boris Ullrich (Telefon: 0511 167474-10), E-Mail: ullrich@osp-niedersachsen.de) gern zur Verfügung.

Personen, die Interesse an dieser vielseitigen und anspruchsvollen Aufgabe haben, teamfähig und engagiert sind, Freude im Umgang mit Spitzen- und Nachwuchssportlerinnen und -sportlern haben, richten Ihre Bewerbung bitte bis zum 16.02.2022 an Herrn Dr. Boris Ullrich. Bitte laden Sie Ihre Bewerbungsdokumente direkt über unser Bewerbungsportal – https://www.lsb-niedersachsen.de/landessportbund/karriere/jobs-lsb hoch.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!