15 Jan KSB startet #WirfürdenSport-Videokampagne: Wir bringen euren Verein vor die Kamera

Bereit für die Kamera? Wir wollen unsere Mitgliedsvereine vor die Linse holen und ihnen die Möglichkeit geben, in der Corona-Pandemie für sich zu werben! Deshalb hat der Kreissportbund Lüneburg die #WirfürdenSport-Videokampagne ins Leben gerufen.

Kathrin Bensemann haben wir als Moderatorin, Frank Lübberstedt als Kameramann gewinnen können. Das alles geht nicht ohne weitere Unterstützung: Hier danken wir der Landeszeitung und dem Landkreis Lüneburg.

„Unsere Vereine haben mehr als fünf Prozent ihrer Mitglieder einbüßen müssen. Deshalb wollen wir sie mit dieser Aktion unterstützen und auf ihre tollen Sportangebote aufmerksam machen“, wirbt Geschäftsführerin Susanne Pöss für die Videokampagne.

Die ersten drei Videos sind bereits im Kasten. Die Razorbacks Juniors, der Nachwuchs des Adendorfer EC sowie die Ju-Jutsu-Abteilung des KS Lüneburg hat uns bereits beim Training mitschwitzen lassen. Dabei haben wir auch erfahren, vor welchen Herausforderungen ihr Verein in der Pandemie steht und mit welchen Ideen sie dem Mitgliederschwund entgegenwirken.

Und jetzt seid ihr gefragt: Warum sollte unbedingt auch euer Verein vor die Kamera? Was zeichnet euch aus?

Bewerbt euch bei uns – und lasst dabei eurer Kreativität freien Lauf. 😊 Schickt uns eure Bewerbung an: info@kreissportbund-lueneburg.de

Wir freuen uns auf euch, und denkt daran: Bleibt eurem Verein treu – sie brauchen euch!

Alle Videos findet Ihr in Zukunft auf dieser Seite und auf dem YouTube-Kanal des KSB Lüneburg. Die eingebundenen Videos könnt Ihr nur sehen, wenn Ihr alle Cookies akzeptiert. Den Video-Teaser zum Kampagnenstart seht ihr auf  hier, ihr werdet auf unseren Youtube-Kanal weitergeleitet

Die Razorbacks Juniors machen den Anfang unserer #WirfürdenSport-Videokampagne. Kathrin Bensemann vor und Frank Lübberstedt hinter der Kamera haben das letzte Outdoor-Training der U 19 beim VfL Lüneburg besucht.

Das Video der Razorbacks seht Ihr im Beitrag oder findet Ihr auf YouTube.

 

2013 gegründet, zählen Herren- und Jugendteams der Lüneburg Razorbacks inzwischen rund 150 Mitglieder – und sie sind weiterhin auf der Suche nach neuen Spielern. „Das Tolle am Football ist, dass jeder diesen Sport spielen kann und es keinerlei körperliche Einschränkungen gibt. Das Einzige, was zählt, ist der eigene Wille etwas zu tun und besser zu werden“, sagt U 19-Headcoach Nils Schreiner, der mit dem Vorstand den Football in Lüneburg noch bekannter machen will.

Nun soll auch ein Damenteam etabliert werden, das Finja Turek ins Leben rufen möchte.

Alle Infos zu den Teams der Footballer erfahrt ihr über die Instagram-Kanäle der Razorbacks.

 

Der AEC ist endlich wieder „on fire“ – und nach dem VfL Lüneburg mit seinen Razorbacks Juniors der nächste Verein, der bei unserer #WirfürdenSport-Videokampagne mitmacht.

Das Video des Adendorfer EC seht Ihr im Beitrag oder findet Ihr auf YouTube.

Mehr als 60 Kinder hat der Eishockey-Club durch die lange Zwangspause verloren. Mitgliederschwund, dem der neue Vorstand nun mit voller Kraft entgegenwirken will und sich für die Nachwuchsarbeit neu gerüstet hat. Wir haben das Jugendtraining mit der Kamera begleitet und Vadim Kulabuchov, den neuen Vorsitzenden des AEC e.V., aber auch Spieler befragt – und außerdem viel Action eingefangen.
>> Und nun seid ihr gefragt! Ihr wollt ebenfalls vor unserer Kamera für eure Sportangebote werben, dann schickt uns eine Bewerbung an info@kreissportbund-lueneburg.de. Wir sind gespannt.

Das Video des Kraft-Sport-Lüneburg seht Ihr im Beitrag oder findet Ihr auf YouTube

Mit seinen Kontaktsportarten war der Kraft-Sport-Lüneburg in der Pandemie über lange Zeit arg gebeutelt. Geschlossene Hallen und strenge Abstandsregeln legten das Vereinsleben  lahm. Seit wieder Leben in der Halle am Kalkberg in Lüneburg ist, versucht der KSL vor allem mit Schnuppertraining in allen Sparten neue Mitglieder zu akquirieren. Im Kinder- und Jugendtraining der Ju-Jutsu-Abteilung übernehmen seit Kurzem auch junge Vereinmitglieder Verantwortung und unterstützen erfahrene Trainer beim Training.

Nach den Razorbacks Juniors vom VfL Lüneburg und der Jugendsparte des Adendorfer EC ist der Kraft-Sport Lüneburg der nächste Verein, der bei unserer #WirfürdenSport-Videokampagne mitmacht. Wir haben beim Ju-Jutsu mit der Kamera vorbeigeschaut.

 

Das Video des Tus Hohnstorf-Basketball sehr Ihr auf YOUTUBE:

Die Basketballer freuen sich über jegliche Unterstützung im Ehrenamt und zeigen vorbildlich, was sie alles in Sachen Jugendarbeit auf die Beine gestellt haben. Beim TuS Hohnstorf steht der Teamgedanke und Zusammenhalt ganz groß auf der Agenda. #oneTEAM #oneDREAM

Nach dem KS Lüneburg, den Razorbacks Juniors vom VfL Lüneburg und der Jugendsparte des Adendorfer EC ist der TuS Hohnstorf-Basketball der nächste Verein, der bei unserer #WirfürdenSport-Videokampagne mitmacht. Wir haben beim Basketball beim TuS Hohnstorf mit der Kamera vorbeigeschaut und freuen uns, dass wir nach der coronabedingten Drehpause nun unsere #WirfürdenSport-Videokampagne fortsetzen können und damit unsere Vereine aktiv bei der Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliedergewinnung unterstützen können.

Was machen eigentlich die Rettungsschwimmer der DLRG Lüneburg? Dieses Mal wurde es nass beim Dreh für unsere Video-Kampagne #WirfürdenSport von KSB und Landeszeitung – zumindest für Moderatorin Kathrin Bensemann. Sie schaute im fünften Teil bei den Rettungsschwimmern der DLRG Lüneburg vorbei, hat sich aber gar nicht so schlecht geschlagen. Aber seht selbst. Wer auch mal ins Training hineinschnuppern möchte, meldet sich am besten vorab per Mail an unter: info@lueneburg.DLRG.de. Neue Mitglieder werden dringend gebraucht und sind herzlich Willkommen.

 

Das Video vom TSV Adendorf (Parkour) seht ihr auf YOUTUBE

Parkour beim TSV Adendorf – ein Angebot von Jugendlichen für Jugendliche. Und Anlass für uns, für unsere  #WirfürdenSportVideokampagne von KSB und Landeszeitung mit der Kamera vorbeizuschauen. Wie die Idee aus der Corona-Not heraus entstanden ist – und welch waghalsigen Sprünge die Kids beim Parkour so wagen, seht ihr im Video.

Wer mal schnuppern möchte, kann direkt nach den Sommerferien vorbeischauen: Immer montags von 16 bis 17:30 Uhr in der Sporthalle Adendorf.
Ihr wollt ebenfalls für euren Verein über unsere Kampagne werben, dann schickt eine Mail an: info@kreissportbund-lueneburg.de

Wir sind gespannt. Auf geht´s!